MolatMolat Pulver ist ein Aufbau- und Kräftigungsmittel. Hinter dem unscheinbaren Namen versteckt sich ein wirkungsvolles Pulver, das den Körper und den Geist belebt, Energie spendet und die Leistungsfähigkeit steigert. Das pflanzliche Nahrungsergänzungsmittel besteht aus natürlichen Grundstoffen und versorgt dich mit wichtigen Nährstoffen wie Vitaminen und Mineralstoffen. Daher trägt das Produkt den Beinamen „das Energie-Depot“. Das feine Pulver besitzt eine beige bis hellbraune Farbe und lässt sich auf verschiedene Art zubereiten. Du kannst es pur, als Getränk oder zusammen mit einer Speise deiner Wahl zu dir nehmen. Hergestellt wird Molat von dem Augsburger Familienunternehmen Dr. Grandel, welches das Produkt als „wohlschmeckendes, pulverförmiges Nährstoff-Konzentrat“ beschreibt. Es kann von Menschen aller Altersstufen eingenommen werden und eignet sich zur täglichen Anwendung. Wer seinen Nährstoffbedarf nicht mit der Nahrung abdeckt oder auf Grund besonderer geistiger oder körperlicher Anstrengung mehr Nährstoffe benötigt, kann seinem Körper diese über das Nahrungsergänzungsmittel leicht zuführen.

Die Inhaltsstoffe von Molat

Das Molat Pulver setzt sich aus verschiedenen Zutaten natürlicher Herkunft zusammen, darunter entrahmte Frischmilch, pflanzliches Öl aus Mais und Weizenkeimen sowie Sirup aus Datteln. Zudem enthält Molat Sojalecithin und lecithinhaltiges Weizenkeim-Extrakt. Natürliches Aroma rundet den Energiespender ab. Das Nährstoff-Konzentrat verwendet keine bekannten Allergiestoffe und kann daher bedenkenlos verzehrt werden. Auf Grund der vielen natürlichen Inhaltsstoffe enthält das Konzentrat zahlreiche Nährstoffe. Molat versorgt den Körper mit Vitamin B1, Vitamin B2, Vitamin B12, Vitamin E, Pantothensäure und Biotin. Gleichzeitig gibt es dir die wichtigen Mineralstoffe Calcium, Kalium, Zink und Magnesium.

Die allgemeine Wirkung des Produkts

Die enthaltenen Vitalstoffe sind wichtig für den menschlichen Organismus und wirken auf vielfältige Weise. Das pulverförmige Nährstoff-Konzentrat gibt dem Körper Energie und füllt leere Energiespeicher auf. Dies geschieht jedoch nicht sofort, sondern über einen längeren Zeitraum hinweg. Daher solltest du das Pulver regelmäßig entsprechend der Dosierungsempfehlung einnehmen, um eine maximale Wirkung zu erzielen. Molat gilt als Nervennahrung: Langfristig soll es unter anderem das Gehirn und die Nerven stärken sowie die Leistungsfähigkeit steigern.

Die Wirkung der einzelnen Vitalstoffe

Molat NährstoffeAls Nährstoff-Konzentrat enthält Molat wichtige Mineralien und Vitamine in einem gesunden Verhältnis. Dadurch ist es im Gegensatz zu anderen Präparaten kein einseitiges Hochkonzentrat. Hier erfährst du, welche Effekte die enthaltenen Vitalstoffe genau haben und für welche körperlichen Vorgänge sie benötigt werden:

Vitamin B1 fördern den Energiestoffwechsel, wodurch sich deine Leistungsfähigkeit steigert. Gleichzeitig unterstützt es die Funktion des Herzens und des Nervensystems.

Vitamin B2 ist ebenfalls wichtig für einen normalen Energiestoffwechsel. Zudem hilft das Vitamin beim Erhalt des Nervensystems und der roten Blutkörperchen. Es verringert die Müdigkeit und wirkt belebend. Vitamin B2 ist für die Haut, die Sehkraft und die Schleimhäute wichtig und wirkt oxidativem Stress in den Zellen entgegen.

Vitamin B12 unterstützt den Energiestoffwechsel und reduziert Müdigkeit. Es wird unter anderem bei der Zellteilung, der Bildung von roten Blutkörperchen und der Funktion des Nervensystems benötigt. Auch die Psyche und das Immunsystem profitieren von einer ausreichenden Versorgung mit Vitamin B12.

Vitamin E hilft dabei, die Bestandteile aller Körperzellen vor oxidativem Stress zu schützen. Oxidativer Stress überfordert eine Zelle, entzieht ihr Energie und schädigt sie dadurch. So wird der Alterungsprozess beschleunigt. Eine ausreichende Versorgung mit Nährstoffen wie Vitamin E und Vitamin B2 stärkt die Zellen. Dadurch bleiben sie gesund und sind in der Lage, sich selbst zu reparieren und zu entgiften.

Biotin, das auch als Vitamin B7 bezeichnet wird, hilft beim Energiestoffwechsel und beim Stoffwechsel wichtiger Makronährstoffe. Es wirkt vitalisierend und verringert Müdigkeit. Gleichzeitig benötigt das Nervensystem dieses Vitamin, um normal funktionieren zu können. Haare und Haut brauchen ebenfalls Biotin.

Pantothensäure, die auch Vitamin B5 heißt, hilft dem Energiestoffwechsel. Zudem fördert sie die geistige Leistung und mindert Ermüdungserscheinungen.

Calcium fördert nicht nur Knochen und Zähne, sondern ist ebenfalls gut für den Energiestoffwechsel sowie für die Muskelfunktion, für das Aufrechterhalten eines normalen Cholesterinspiegels und für die Blutgerinnung. Der Mineralstoff wird zudem bei der Signalübertragung zwischen den Nervenzellen benötigt und ist daher wichtig für das Funktionieren des Nervensystems. Auch bei der Zellteilung und Zellspezialisierung braucht der Körper Calcium.

Kalium fördert die Funktion des Nervensystems und der Muskeln. Es trägt auch dazu bei, dass ein gesunder und normaler Blutdruck aufrecht erhalten wird.

Magnesium ist bereits der siebte Vitalstoff in Molat, der den Energiestoffwechsel fördert. Er hilft nicht nur bei der Steigerung der Leistungsfähigkeit, sondern trägt auch dazu bei, dass du dich wach und weniger müde fühlst. Damit das Nervensystem, die Zellteilung, die Muskeln und die Eiweißsynthese im Körper reibungslos funktionieren, wird ebenfalls Magnesium benötigt. Zudem unterstützt der Mineralstoff eine gesunde Psyche.

Zink fördert den Säure-Basen-Stoffwechsel sowie den Kohlenhydrat-Stoffwechsel. Auch bei der DNA-Synthese wird das Mineral gebraucht.

Die zahlreichen Wirkstoffe werden in beinahe jedem Bereich des menschlichen Körpers benötigt. Besonders positiv wirken sie auf den Energiestoffwechsel. Daher ist Molat in der Lage, den Energiebedarf zu erfüllen und langfristig gegen Müdigkeit zu wirken. Das Nahrungsergänzungsmittel verringert die Wahrscheinlichkeit von Unterversorgung mit den enthaltenen Vitaminen und Mineralien. Dadurch trägt es zur allgemeinen Vitalität und Gesundheit bei. Zusätzlich versorgt es den Körper mit gesättigten, einfach ungesättigten und mehrfach ungesättigten Fettsäuren sowie Kohlenhydraten. Pro 100 Gramm enthält das Molat Pulver eine Energiemenge von 493 kcal. Es bietet also eine gute Möglichkeit, dem Körper konzentriert Energie zuzuführen. Auch Eiweiß ist enthalten, wovon die Muskeln profitieren. Eiweiß unterstützt deren Aufbau und Erhalt, weshalb Molat unter anderem Sportlern und aktiv lebenden Menschen hilft. Wertvolle Ballaststoffe komplettieren das reichhaltige Produkt. Die pflanzlichen Fasern fördern unter anderem die Verdauung, helfen beim Ausscheiden von Cholesterin und unterstützen die Senkung der Blutfettwerte. All diese Funktionen tragen zur Steigerung des Wohlbefindens bei.

Anwendungsmöglichkeiten und Zielgruppe von Molat Pulver

Molat_BeschreibungDa Molat Vitalstoffe wie Vitamine und Mineralien enthält, die jeder Mensch täglich benötigt, eignet sich das Produkt für alle Menschen, unabhängig vom Alter. Es hilft dabei, den Tagesbedarf der enthaltenen Nährstoffe zu decken, und Mangelerscheinungen zu vermeiden. Es wird ergänzend zur normalen Ernährung eingenommen. Gleichzeitig hilft es beispielsweise älteren und/oder kranken Menschen, denen die Nahrungsaufnahme schwerfällt, ausreichend Vitamine und Mineralien zu sich zu nehmen. So lassen sich Unterversorgungen verhindern und geschwächte Körper aufpäppeln.

Molat eignet sich als reguläres Nahrungsergänzungsmittel und kann von jedem eingenommen werden, der seine Gesundheit fördern und seine Ernährung um wichtige Mineralien und Vitamine ergänzen möchte oder muss. Auch bei erhöhtem Nährstoffbedarf ist das Molat Pulver sehr nützlich. Wer zum Beispiel in der Schule, beim Studium oder im Beruf hohe nervliche Anforderungen meistern muss, benötigt dafür meist zusätzliche Vitamine und Mineralstoffe. Bei sportlichen Aktivitäten, aktiven Freizeitbeschäftigungen und körperlich anstrengender Arbeit im Haushalt oder Beruf hilft eine zusätzliche Zufuhr an Vitalstoffen ebenfalls. In diesen Fällen kann Molat erfolgreich eingesetzt werden, um den Körper im Alltag und in Stresssituationen das zu geben, was er braucht. Das Mittel trägt zur Vitalität bei, fördert die Konzentration und stärkt die Leistungsfähigkeit. So kann jeder die körperlichen und geistigen Herausforderungen besser meistern und fühlt sich im Alltag wohler.

Molat ist leicht verdaulich und gut bekömmlich. Das Produkt enthält keine Zutaten auf Basis von Fleisch und Fisch, weshalb es auch von Vegetariern benutzt werden kann. Für Veganer eignet es sich hingegen nicht, da Milch bei der Zubereitung verwendet wird.

Der Geschmack

Das Molat Pulver hat einen dezenten, leicht aromatischen Geschmack, der angenehm ist. Es schmeckt leicht süß. Dr. Grandel beschreibt das Mittel als „wohlschmeckend“. Der Geschmack kommt besonders gut zur Geltung, wenn du Molat pur zu dir nimmst oder es in geschmacksneutralen oder geschmacksarmen Flüssigkeiten wie Wasser auflöst. Isst oder trinkst du das Mittel zusammen mit geschmacklich intensiveren Lebensmitteln, schmeckst du das Pulver nur noch wenig oder gar nicht mehr heraus.

Die empfohlene Dosierung

Damit sich ein wirkungsvolles Energie-Depot langfristig aufbauen kann, ist Molat zur täglichen Anwendung bestimmt. Der Hersteller empfiehlt, dreimal pro Tag je einen gehäuften Esslöffel zu sich zu nehmen. Diese Menge sollte nicht überschritten werden. Wem drei Löffel täglich zu viel sind, der kann einen oder zwei zu sich nehmen. Am besten eignet sich Molat als Zusatz zum regulären Frühstück, Mittag und Abendbrot, kann jedoch auch als Zwischenmahlzeit zubereitet werden. Ob du das Molat Pulver pur isst oder mit anderen Lebensmitteln oder Getränken vermischst, ist dabei egal. Die Wirkung bleibt unabhängig von der Zubereitungsmethode gleich. Das Produkt wird einfach zusätzlich zur normalen Nahrung eingenommen und ersetzt keine Speisen oder Getränke.

Die Packungsgrößen

Das Nahrungsergänzungsmittel ist in verschiedenen Größen erhältlich. Je nach Bedarf und geplanter Anwendungsdauer kannst du Packungen mit einem Inhalt von 250 Gramm, 350 Gramm oder 500 Gramm kaufen. Das Pulver ist in Gläsern abgepackt. Zudem gibt es Doppelpackungen, die zweimal 500 Gramm Molat enthalten. Der Hersteller Dr. Grandel entwickelte zusätzlich den Energieriegel „Molino“, der ebenfalls Molat enthält. Er ist aktuell in zwei Varianten erhältlich: als Energieriegel mit Vollmilch-Schokolade und als Multifrucht-Energieriegel mit Zartbitter-Schokolade. So lässt sich das Nahrungsergänzungsmittel auch unterwegs, im Büro oder in der Schule leicht verzehren. Du kannst Molat in Pulverform und als Riegel direkt im Internet beim Hersteller kaufen. In verschiedenen Onlineshops, im Reformhaus sowie in einigen Fitnessstudios ist das Nahrungsergänzungsmittel ebenfalls erhältlich.

Verschiedene Rezepte mit Molat

Molat ist ein vielseitiges Pulver, das sich auf unterschiedlichste Weise einnehmen lässt. Das ist besonders praktisch, da du das Nahrungsergänzungsmittel dreimal täglich zu dir nehmen solltest. Die verschiedenen Zubereitungsmöglichkeiten garantieren Abwechslung und sorgen dafür, dass du dem Mittel nicht überdrüssig wirst. Molat lässt sich als Getränk oder zusammen mit fester Nahrung zubereiten. Du kannst es auch trocken ohne weitere Zugaben verzehren.

Rezepte: Zubereitung als Getränk

Molat PulverAm schnellsten lässt sich Molat als Getränk anrichten. Wähle einfach ein nichtalkoholisches Getränk aus, das dir schmeckt, und fülle es in ein Glas oder in eine Tasse. Anschließend rührst du einen Esslöffel des Pulvers gründlich ein, bis sich das Mittel aufgelöst hat. Alternativ kannst du das Getränk in einem Shaker oder Mixer zubereiten oder mit einem Milchaufschäumer einrühren. Nun kannst du die Mixtur sofort trinken. Als Basisgetränk eignen sich sowohl heiße als auch kalte Flüssigkeiten. Gib das Molat Pulver beispielsweise in ein Glas Wasser oder Milch. Auch im Kakao, Tee oder Kaffee kannst du es auflösen. In Frucht- und Gemüsesäften schmeckt Molat ebenfalls sehr gut.

Wer Smoothies mag, zerkleinert zunächst die gewünschten Obst- und Gemüsesorten im Mixer und rührt anschließend das Pulver unter. Besonders energiereich ist ein Smoothie aus frischem Spinat, Banane, Avocado, Erdbeeren, Wasser und Molat. Wer experimentierfreudig ist, probiert einen Smoothie aus Kokosnusswasser, Grünkohl, grünen Salatblättern, Melone, Ingwer, Chia-Samen und Molat. Süßer und traditioneller ist ein Smoothie aus Apfel, frischen oder eingefrorenen Beeren, Pfirsich und einem Esslöffel Molat. Ein ungewöhnliches Geschmackserlebnis bietet sich dir, wenn du das Energiepulver zu einem Smoothie aus Mandelmilch, Spinat, Banane und Erdnussbutter hinzugibst. Smoothies bieten dir eine optimale Möglichkeit, mit Zutaten und Geschmacksrichtungen zu experimentieren und deine Portion Molat auf immer neue Weise zu dir zu nehmen.

Wer keinen Mixer besitzt, kann alternativ zum Smoothie leckere Milchshakes zubereiten. Mische beispielsweise Milch mit frischen Bananen und Orangensaft und gebe einen Esslöffel des Energiepulvers dazu. Wenn du dir etwas Besonderes gönnen möchtest, mischt du ein Glas Kakao mit Minze, zerstoßenem Eis und einer Portion Molat.

Die Zubereitung als Getränk ist schnell und praktisch. Auf diese Weise kannst du das Nahrungsergänzungsmittel beispielsweise bei Zahnschmerzen oder nach einer Zahn-OP zu dir nehmen. Auch ältere Menschen, die Problemen mit dem Gebiss haben, können so wichtige Nährstoffe zu sich nehmen.

Rezepte: Zubereitung als Speise

Auf Grund seines leicht süßlichen Geschmacks passt das Molat Pulver hervorragend zu einer Vielzahl von Gerichten. Zum Frühstück kannst du es beispielsweise unter einen Joghurt mischen. Dafür eignen sich fertige Joghurts genauso wie Naturjoghurts, unter die du beispielsweise frisches Obst und einen Löffel Honig rührst. Andere Milchprodukte wie Quarkspeisen lassen sich ebenfalls mit Molat mischen.

Auch zum Müsli deiner Wahl passt das Energiepulver sehr gut. Du kannst entweder fertig zubereitete Müsli-Mischungen mit einem Esslöffel Molat vermischen oder dir selbst ein komplettes Müsli zubereiten. Verwende dazu zum Beispiel Haferflocken, Dinkelflocken, Chia-Samen, Leinsamen, Rosinen, Nüsse und Kerne sowie frische oder getrocknete Früchte wie Bananen, Datteln, Beeren und/oder Mango. Abschließend gibst du Molat darüber, verrührst alle Zutaten und richtest dein Müsli mit Milch oder Naturjoghurt an. So startest du mit einer leckeren, energiereichen und gesunden Mahlzeit in den Tag. Selbst auf Schoko-Müslis und anderen Frühstücks-Leckereien kannst du mit dem Nahrungsergänzungsmittel einen gesunden Akzent setzen.

Gesundes Obst oder Gemüse macht Molat noch gesünder: Bereite dir beispielsweise einen frischen Salat, ein Fruchtkompott oder einen Obstsalat ganz nach deinem Geschmack zu. Anschließend kannst du eine Portion des Pulvers untermischen und deine Kreation genießen. Wenn du das Nahrungsergänzungsmittel nicht direkt über Salatblätter streuen möchtest, kannst du es mit einem Salatdressing oder einer Vinaigrette deiner Wahl mischen und auf diese Weise zu dir nehmen. Durch die flüssige Konsistenz lässt sich das Molat Pulver besser binden und essen.

Auch Brotaufstriche eignen sich sehr gut, wenn du Molat zu dir nehmen willst. Du kannst fertige Produkte wie Eiersalat oder Frischkäse mit dem Pulver mischen und anschließend auf eine Scheibe Brot schmieren. Wer selbst Brotaufstriche kreiert, kann diese ebenfalls mit Molat versetzen. Probiere beispielsweise einen Aufstrich aus Avocadofleisch, kleingehackten Tomaten, einem Spritzer Zitronensaft, Gewürzen deiner Wahl und Molat. Aus Hummus, Nüssen, Granatapfelkernen und Molat lässt sich ebenfalls ein gesunder und leckerer Aufstrich herstellen. Auch Frischkäse eignet sich für Aufstriche. Du kannst Gemüse klein hacken und es zusammen mit dem Molat Pulver unter den Frischkäse rühren.

Wer es süß mag, vermischt das leicht süße Pulver mit einer Süßspeise. Dafür eignen sich beispielsweise Grießbrei, Milchreis und Pudding. Du kannst deine Portion Molat unter anderem auch auf Pfannkuchen, Crêpes, Pancakes oder Kaiserschmarrn streuen oder sie mit einem Topping wie Apfelmus oder Ahornsirup vermischen. Dank seines dezenten Geschmacks kannst du das Nahrungsergänzungsmittel vielseitig einsetzen und ganz einfach zu deinem Speiseplan hinzufügen. Du musst deine Ernährungsgewohnheiten nicht ändern, sondern kannst mit verschiedenen Gerichten experimentieren und dabei herausfinden, in welcher Konsistenz und mit welchen Zutaten du Molat am liebsten zu dir nimmst.

Der Hersteller Dr. Grandel

Erfunden wurde Molat von derFirma Dr. Grandel, die unter dem Slogan „Freude am Schönsein“ arbeitet. Das Familienunternehmen wurde 1936 in Augsburg durch den Ernährungswissenschaftler Dr. Felix Grandel gegründet und ist heute unter Leitung seines Sohnes, dem Diplom-Ökonomen Michael Grandel, in über 40 Ländern erfolgreich. Die Firmengeschichte beginnt mit der Entdeckung der Vitalstoffe, die in Weizenkeimen enthalten sind. Auch in Molat kommen noch heute Weizenkeim-Extrakte zum Einsatz. Die Forschung ist immer noch ein wichtiger Erfolgsaspekt des Unternehmens und sorgt für die Entwicklung ständig neuer Produkte wie Molat, das zu den Bestsellern der Firma gehört. Dr. Grandel bezeichnet sich selbst als Beautyness Unternehmen. Darin kommt zum Ausdruck, dass die Firma neben verschiedenen Gesundheitsprodukten und Nahrungsergänzungsmitteln auch professionelle Kosmetika entwickelt, produziert und verkauft.

Fazit: Wobei Molat helfen kann

Molat ist ein vielseitiges pflanzliches Nahrungsergänzungsmittel mit wertvollen natürlichen Inhaltsstoffen, von dem jeder profitieren kann. Es hilft bei der Kräftigung des Organismus und beim Aufbau von Energiereserven, indem es dem Körper langfristig und regelmäßig wichtige Nährstoffe zuführt. Wer mit der Nahrung nicht ausreichend Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe aufnimmt, kann seinen Körper auf diesem Weg mit wichtigen Vitalstoffen versorgen und den Tagesbedarf an Vitamin B1, Kalium und Co decken. Das führt zu einer Stärkung des Körpers, wodurch dieser leistungsfähiger wird. Wer auf Grund einer starken körperlichen oder geistigen Belastung einen höheren Nährstoffbedarf hat, kann Molat ebenfalls einsetzen. Das Nahrungsergänzungsmittel eignet sich daher für Menschen jeden Alters, die einen Energieschub benötigen und langfristig Energiereserven aufbauen möchten. Schüler und Studenten, Kranke, Sportler, stillende Mütter, Rentner und viele weitere Personen können daher täglich von dem Molat Pulver profitieren. Wer du das Gefühl hast, dass du ständig schlapp bist und dir Energie und Kraft fehlen, kannst du Molat probieren.